Überblick

UVI Nagoya Harp | GUIS
Unser Ziel bei der Entwicklung von Nagoya Harp war es, ein Instrument zu schaffen, das sowohl den Traditionalisten als auch den modernen Produzenten zufrieden stellt und dabei den präzisen und überzeugenden Klang eines klassischen Instruments liefert. Gleichzeitig bietet es erweiterte Spieltechniken, Performance-Skripte und Effekte, um Musiker aller Herkunft zu inspirieren. Mit über 20.000 Samples ist Nagoya Harp eine genreübergreifende Kollektion, die für diejenigen geschaffen wurde, die eine Affinität zu schönen, traditionellen Tönen und zeitgenössischer Avantgarde haben.

Umsetzung

Design

UVI Nagoya Harp | Design
Es stehen mehrere Spielstile zur Verfügung, die eine umfassende und detaillierte Sample-Library mit innovativen Performance-Skripten kombinieren, um Anschlagsbewegungen und harmonische Interaktionen exakt zu reproduzieren. Die Aufnahmen wurden mit Plektrum, Bogen, Stöcken, Handflächendämpfung, Hammer-Ons und Pull-Offs, mehreren una corda Konfigurationen und Stimmungen gemacht, die von natürlichen und ausdrucksstarken melodischen Progressionen, rhythmischen Arpeggien bis hin zu ursprünglichen, modulierenden harmonischen Drones reichen. Mehrere Mikrofone wurden verwendet, um alle Samples zu erfassen, darunter ein Royer SF-24, ein Neumann U67 und ein Bruel & Kjaer 4006, alle mit einer diskreten Pegelsteuerung für ultimative Flexibilität.

Effekte

UVI Nagoya Harp | Effects
Das Effektsystem von Nagoya Harp bietet unglaubliche klangformende Kraft und reicht von hochwertigen Faltungseffekten und algorithmischen Reverbs über kreative Effekte wie Drive, Chorus, Phaser und Delay bis hin zu einem 3-Band EQ, der Ihnen hilft, den Klang in Ihrem Mix schnell anzupassen. Diese Effekte spendieren dem bereits dynamischen und ausdrucksstarken Instrument einen reinen akustischen Klang mit einem natürlichen Raum, kraftvolle, gitarrenähnliche Töne und schwebende, verwaschene Drones. Mit der übersichtlichen und leistungsstarken Benutzeroberfläche können Sie schnell durch die enthaltenen Presets navigieren, um Inspiration zu finden oder um Ihre eigenen Sounds zu entwerfen.
UVI Nagoya Harp | Taishōgoto

Geschichte

Gorō Morita war mit dem Studium von Instrumenten im Ausland betraut und kreierte 1912 in Nagoya, Japan, seine „Taishōgoto". Durch die Kombination einer Schreibmaschinenmechanik mit einer traditionellen Koto oder Autoharfe verschaffte die Nagoya-Harfe Japan einen einfacheren Zugang zur 12-tönigen chromatischen Skala des Westens. Ähnliche Instrumentenentwürfe finden sich auch in anderen Teilen der Welt. Die älteste ist die Nyckelharpa aus Schweden und stammt aus dem Mittelalter. Andere, wie die deutsche Akkordolia, wurden etwa zur gleichen Zeit wie die Nagoya-Harfe entwickelt. Und wiederum andere, wie der Bulbul Tarang aus Indien, entwickelten sich direkt aus der Nagoya-Harfe.

Instrumente

UVI Nagoya Harp | STRUM GUIS

STRUM

Entworfen, um den traditionellen Spielstil nachzuahmen, bietet STRUM eine minimale Steuerung, die sich auf den Standardbetrieb konzentriert, einschließlich der Drone-Stimmung und der offenen Saiten (Grundton), eines Velocity-Sequencers, des Key-Noise-Anteils und der diskreten Steuerung für 3 Mikrofone. Performance-basiertes Scripting löst auf intelligente Weise Hammer-on- und Pull-off-Samples für ein gitarrenähnliches Spielen und natürliche Strumming-Notenverläufe aus. Eine Auswahl an Effekten umfasst die Vertreter Faltung, Drive, EQ, Chorus, Phaser, Delay und algorithmischen Reverb. STRUM ist ideal für alle, die einen authentischen, ethnischen Sound suchen.

KEYS

UVI Nagoya Harp | KEYS GUIS
UVI Nagoya Harp KEYS | Playing Techniques

KEYS

UVI Nagoya Harp KEYS | Playing Techniques
Entworfen, um die traditionellen Klänge und Spielweisen zu ergänzen, erweitert KEYS die STRUM-Version um eine Reihe von Spieltechniken wie Una Corda High-String, Una Corda Low-String, Handflächendämpfung, Stöcke und Bögen. Eine zusätzliche Konfigurationsseite mit Reglern bietet eine 4-stufige Amplituden-Hüllkurve, zusammen mit Multimode-Filter, Stereo-Unison und alternativen Optionen, einen Mono/Poly-Schalter mit Pitch-Glide und einfache Belegungsmöglichkeiten für das Modulationsrad Ihres Controller-Keyboards. KEYS transferiert dieses traditionelle Instrument auf neue Ebene und kreiert abwechslungsreiche und experimentelle Klänge, die ein breites Spektrum abdecken - von Violinen-artig bis hin zu Ambient-Pads, von Gitarrenklängen bis hin zu perkussiven Klängen.
UVI Nagoya Harp | KEYS
  • Nagoya Harp KEYS - Main GUI
  • Nagoya Harp STRUM - Main GUI
  • Nagoya Harp KEYS - Edit GUI
  • Nagoya Harp STRUM - Edit GUI
  • Nagoya Harp KEYS - Main GUI
  • Nagoya Harp KEYS - Main GUI
  • Nagoya Harp KEYS - Main GUI
  • Nagoya Harp KEYS - Main GUI
  • Nagoya Harp KEYS - Main GUI
Ganz gleich, ob Sie ein klassisch ausgebildeter Musiker auf der Suche nach einem ausdrucksstarken und reaktionsschnellen Instrument sind, ein Komponist auf der Suche nach authentischen Klangfarben oder ein moderner Produzent auf der Suche nach neuen und innovativen Klängen, Nagoya Harp ist ein überzeugendes, tiefgründiges und flexibles Instrument, bereit, die detailliertesten akustischen Saitenzupfer, schimmernden, harmonischen Sounds und vieles mehr zu liefern.

SPEZIFIKATION

WAS IST ENTHALTEN
Umfang: 6.92GB (FLAC verlustfreie Komprimierung, entspricht 21.3GB im WAV-Format)
Inhalt: 2 Instrumente, 50 Presets, 22,788 Samples
Sampleauflösung: 44.1 kHz. aufgenommen mit 88.2 kHz
Lizenz: 3 Aktivierungen pro Lizenz in jeglicher Kombination aus Computerfestplatte oder iLok-Dongle
SYSTEMANFORDERUNG
  • Funktioniert in UVI Workstation ab Version 2.6.15 (oder neuer), und in Falcon ab Version 1.4.1 (oder neuer)
  • iLok-Benutzerkonto (kostenlos, Dongle wird nicht benötig)
  • Internetverbindung zur Aktivierung der Lizenz
  • Unterstützte Betriebssysteme:
    - Von Mac OS X 10.7 bis macOS 10.13 High Sierra (32 und 64-Bit)
    - Von Windows 7 bis Windows 10 (32 und 64-Bit)
  • 7GB freier Festplattenplatz
  • Festplatte: 7200 RPM empfohlen oder Solid State Drive (SSD)
  • 4GB RAM (8 GB+ dringend empfohlen für große UVI-Soundware)
KOMPATIBILITÄT
Unterstütze Audioformate: Audio Units, AAX, VST, Stand-alone
Getestet und zertifiziert mit: Digital Performer 8+, Pro Tools 11+, Logic 9+, Cubase 7+, Nuendo 6+, Ableton Live 8+, Studio One 2+, Garage Band 6, Maschine 1 & 2, Tracktion 4+, Vienna Ensemble 5, Reaper 4+, Sonar X3, Main Stage 3, MuLab 5.5+, FL Studio, Bitwig 1+, Reason 9.5+

Anhören

Back To Top

Vintage Vault 2 Preise

Voller Preis
$599
Upgrade von Vintage Vault
$299
Upgrade von Einzelprodukt(en)
$499
Preise und Geschäftsbedingungen

Besitzer von Vintage Vault erhalten Upgrade-Preise (siehe Tabelle für Details)

Besitzer von Einzelprodukten, die in Vintage Vault 2 enthalten sind und mindestens 149 $ oder mehr kosten (UVP) sind für Upgrade-Preise berechtigt (siehe Tabelle für Details)

Upgrade-Preise gibt es für jeden, der die einzelne Produkte gekauft hat, das gilt auch, wenn diese als Angebot erworben wurden.

Für NFR-Lizenzen gibt es keine Upgrades

Der Wiederverkauf einzelner Produkte, die in einem Bundel enthalten sind oder zum Upgrade eines Bundels verwendet wurden, ist nicht zulässig