ÜBERBLICK

UVI Whoosh FX | Splash
Whoosh FX wurde von und für Sound-Designer entwickelt und ist ein einfach zu bedienendes und dennoch leistungsstarkes Werkzeug zur Erzeugung von Bewegungs-, Wind- und Rausch-Effekten aller Art. Legen Sie die Dauer fest, passen Sie drei diskrete Ebenen mit einer umfassenden Rausch- und Textur-Auswahl an, die Luft, Elektrik, Feuerstahl, Orchester, Wasser, Wind und mehr beinhaltet. Wählen Sie Hüllkurven-Presets oder zeichnen Sie diese mit der Maus ein, fügen Sie Bewegungen oder Doppler-Effekte hinzu, transformieren Sie Ihren Sound mit einem Morphing-Vokalfilter und ergänzen Sie Effekte in Studioqualität, wie Faltungshall, digitaler EQ, Delay, IR-Hall, Limiter und mehr. Whoosh FX bietet ein umfassendes Feature-Set in einer klar strukturierten und intuitiven Benutzeroberfläche und verfügt über synchronisierte Soundeffekte für Motion Graphics, Fernsehen und Film bis hin zu satten, lebendigen Klangbetten für Musikanwendungen oder zur Erzeugung von Umgebungsgeräuschen.

IM DETAIL

Struktur

UVI Whoosh FX | Structure
Das Herzstück von Whoosh FX umfasst drei Klangquellen: Rauschen, Textur 1 und Textur 2. Diese drei Quellen sind vollständig konfigurierbar und bieten diskrete Hüllkurven, Amplituden- und Filter-Steuerungen (in der Mitte der Benutzeroberfläche zu sehen), multimodale Filter, Stereo-Platzierungen, Anschwell-Parameter, Tonhöhen- und Level-Regler, die Ihnen eine schnelle Erzeugung von Sounds erlauben.

Sound-Quellen

UVI Whoosh FX | Sound sources
Die Noise-Schicht bietet 11 verschiedene, synthetisierte Rauscharten zur Auswahl, darunter Band, S+H, Violett, Blau, Weiß, Pink, Braun, Lorenz, Rossler, Logistic und Sinus. Zudem verfügen die Texture-1- und 2-Schichten über eine große Auswahl an speziellen Field-Recordings und synthetisierten Klangquellen, die für Whoosh FX entwickelt wurden. Die Sounds sind nach folgenden Kategorien geordnet: Air, Distorted, Electricity, Fire, Fx, Material, Metal, Motor, Noise, Orchestral, Rock, Sparkle, Synth, Water und Wind. Sie lassen sich unabhängig voneinander um +/- 24 Halbtöne stimmen.
Jedes Layer kann einen individuellen Filtermodus (LP, Comb oder HP) und eine Cutoff-Frequenz nutzen und einzeln oder gemeinsam mit allen anderen Layern bearbeitet werden. Wenn Sie den Reiter Sources (Quellen) unten auswählen, stehen Ihnen Steuerelemente für die Rausch- und Texturtypen sowie Layer-spezifische Parameter wie Pan, Tilt, Pitch und Breite zur Auswahl. Die Texturen 1 und 2 verfügen über die Schaltflächen Randomize und Undo, die eine Zufallsinspiration beinhalten und ein schnelles Verwerfen der Änderungen ermöglichen.
UVI Whoosh FX | Sound sources
UVI Whoosh FX | Envelope

Hüllkurven-Editor

In der Mitte der Benutzeroberfläche befinden sich Hüllkurven für jede der drei Ebenen, die per Preset-Auswahl oder mit der Maus konfigurierbar sind. Sie lassen sich einzeln oder gemeinsam bearbeiten, mit Zeit- und Amplituden-Reglern verfeinern und per Smooth-Taste glätten. Drücken Sie beispielsweise die Schaltfläche „All“ unter dem zentralen Editor, zeichnen Sie eine Hüllkurvenform und bearbeiten Sie dann nacheinander die Ebenen, um das Timing und den Amplitudenversatz einzustellen. Sie können die Sounds während dieses Anpassungsvorgangs anhören und somit schnell einen mehrschichtigen Effekt erzeugen oder aus einer Vielzahl von Presets unterschiedlicher Komplexität auswählen.

Verlaufs- und Bewegungssteuerungen

UVI Whoosh FX | Sound sources
Die Gesamteffektdauer kann in Sekunden oder in temposynchronen, musikalischen Teilungen gewählt werden und beträgt maximal 32 Sekunden oder 16 Takte. Für rhythmische Effekte steht eine Loop-Option zur Auswahl. Drei Positionierungsmodi erlauben die Auswahl von Mono, Stereo und Wide, wobei Pass-By und Speed Curve die Richtungsgeschwindigkeit der Sounds beeinflussen. Stellen Sie den gesamten Pitch-Modulationsgrad ein und wählen Sie zwischen der Standard-Doppler-Modulation oder der Drive-Pitch mit einer der drei zentralen Hüllkurvenformen. Der Warp-Schieberegler über dem Haupteditor ermöglicht die globale Streckung aller Hüllkurven nach links oder rechts.
UVI Whoosh FX | Sound sources

Formant-Filter

Im Reiter Vowel (Vokal) können Sie jede der drei Ebenen in einen Morphing-Vokalfilter routen. Selektieren Sie die gewünschten Ebenen und wählen Sie dann die oberen und unteren Vokalsounds aus, wobei Sie mit dem Hüllkurveneditor einfache oder komplexe Morphing-Übergänge über die gesamte Dauer Ihres Sounds erstellen können. Verwenden Sie die Schaltflächen Copy Env, um eine Hüllkurvenform aus dem Haupteditor zu kopieren und um die Formantentiefe und Q anzupassen.

Effekte

Zum Abschluss können Sie im Reiter FX aus einer Auswahl an Effekten wie Convolver, 5-Band-EQ, Delay, IR-Hall und Limiter wählen und Ihrem Sound ohne zusätzliche Plugins den letzten Schliff geben.
  • Whoosh FX | Main GUI
  • https://www.uvi.net/img/cms/whoosh-fx/01_MAIN-2_GUI.png
  • Whoosh FX | Main GUI
  • Whoosh FX | Sources GUI
  • Whoosh FX | Vowel GUI
  • Whoosh FX | FX GUI
Whoosh FX ist ein leistungsstarkes und kreatives Sound-Design-Werkzeug, das fokussiert, intuitiv bedienbar und umfassend ausgestattet ist und Anwendern erlaubt, schnell und zuverlässig Sounds in professioneller Qualität zu produzieren.

SPEZIFIKATION

WAS IST ENTHALTEN
Umfang: 1,45GB (FLAC verlustfreie Komprimierung, entspricht 2,04GB im WAV-Format)
Inhalt: 402 Presets, 545 Samples
Sampleauflösung: 48 kHz, aufgenommen mit 96 kHz
Lizenz: 3 Aktivierungen pro Lizenz, Kombinationen aus Computern und iLok-Donglen sind erlaubt
SYSTEMANFORDERUNG
  • Funktioniert in UVI Workstation ab Version 3.0.5 (oder neuer), und in Falcon ab Version 1.6.6 (oder neuer)
  • iLok-Benutzerkonto (kostenlos, Dongle wird nicht benötig)
  • Internetverbindung zur Aktivierung der Lizenz
  • Unterstützte Betriebssysteme:
    - Von Mac OS 10.8 bis macOS 10.14 Mojave (64-Bit)
    - Von Windows 8 bis Windows 10 (64-Bit)
  • 2GB freier Festplattenplatz
  • Festplatte: 7200 RPM empfohlen oder Solid State Drive (SSD)
  • 4GB RAM (8 GB+ dringend empfohlen für große UVI-Soundware)
KOMPATIBILITÄT
Unterstütze Audioformate: Audio Units, AAX, VST, Stand-alone
Getestet und zertifiziert mit: Digital Performer 8+, Pro Tools 11+, Logic 9+, Cubase 7+, Nuendo 6+, Ableton Live 8+, Studio One 2+, Garage Band 6, Maschine 1 & 2, Tracktion 4+, Vienna Ensemble Pro 5+, Reaper 4+, Sonar X3, Main Stage 3, MuLab 5.5+, FL Studio, Bitwig 1+, Reason 9.5+

Anhören

Back To Top

Vintage Vault 2 Preise

Voller Preis
$599
Upgrade von Vintage Vault
$299
Upgrade von Einzelprodukt(en)
$499
Preise und Geschäftsbedingungen

Besitzer von Vintage Vault erhalten Upgrade-Preise (siehe Tabelle für Details)

Besitzer von Einzelprodukten, die in Vintage Vault 2 enthalten sind und mindestens 149 $ oder mehr kosten (UVP) sind für Upgrade-Preise berechtigt (siehe Tabelle für Details)

Upgrade-Preise gibt es für jeden, der die einzelne Produkte gekauft hat, das gilt auch, wenn diese als Angebot erworben wurden.

Für NFR-Lizenzen gibt es keine Upgrades

Der Wiederverkauf einzelner Produkte, die in einem Bundel enthalten sind oder zum Upgrade eines Bundels verwendet wurden, ist nicht zulässig