Überblick

 RETRO ORGAN SUITE | GUIS
Die Retro Organ Suite repräsentiert auf unverfälschte und sehr persönliche Art das klangliche Erbe elektronischer Orgeln der letzten 100 Jahre. Zu Beginn des 20sten Jahrhunderts begann eine kleine, weltweit verstreute Gruppe von spezialisierten Herstellen mit der Entwicklung und Produktion dieser eleganten Instrumente, als preiswerte Alternative zu den Windbasierten Pfeifenorgeln, die bis dahin nur in Kirchen oder Wohnhäusern wohlhabender Menschen anzutreffen waren. Später fanden Orgeln eine rege Verbreitung in Jazz-Ensembles, aber auch in vielen Genres zeitgenössischer Musik des 20sten Jahrhunderts. In den späten 70ern verringerten sich sowohl die Popularität als auch die Verkaufszahlen aufgrund rasanter technischer Entwicklungen und musikalisch veränderter Geschmäcker. Im Anschluss daran gab es digitale Emulationen, die allerdings nicht in der Lage waren, die Schönheit sowie die rauen Holzmechaniken und Verstärkerschaltungen zu reproduzieren, so dass diese nur noch auf alten Aufnahmen zu hören waren.

Neues in V1.5

UVI Retro Organ Suite | Yammy C10
- Yammy C10, eine neue Combo-Orgel auf Basis einer komplett restaurierten 70er-Jahre-Maschine
- Verbesserter Rotary-Effekt der neuesten Generation aus unserem Standalone-Plugin, verfügbar für die gesamte Kollektion

Entstehung

Mit der Retro Organ Suite möchten wir den Sound und die Eleganz der Originale unverfälscht präsentieren und konservieren. Wir haben dazu 7 einzigartige Instrumente geschaffen, die unserer Meinung nach für diese Aufgabe am besten geeignet sind. Als Ausgangspunkt wählten wir Instrumente mit Werkspezifikationen zur Generierung umfassender Sample-Sets. Diese bildeten eine akkurate Dokumentation des tonalen Umfangs und des natürlichen Klangcharakters jedes Instruments. Zur Anfertigung der Aufnahmen kamen die originalen Lautsprecher, Rotary Speaker, Vibrato, Perkussions und D.I. Boxen sowie eine Auswahl an Gitarrenverstärkern zum Einsatz. Erstklassige Mikrofone, kombiniert mit speziell ausgewählten Vorverstärkern und einer speziellen Auswahl an Klangprozessoren garantierten die bestmögliche Klarheit und Lebendigkeit. Diese umfassende Sample-Basis lieferte uns neben den klangtreuen Aufnahme-Setups, die wir in den letzten Jahren verwendet haben, riesige zusätzliche klangliche Möglichkeiten.
RETRO ORGAN SUITE | Machines
UVI Retro Organ Suite | GUIS
Die Sample-Libraries wurden durch den Einsatz der UVI-Engine zu Hybridinstrumenten, die Ihnen den natürlichen und unbearbeiteten Sound der Originale bieten, aber auch fortschrittliche Sound-Design-Möglichkeiten einer modernen, digitalen Workstation. Die Sounds lassen sich subtil aber auch extrem anpassen; formen Sie Ihre perfekte Orgel, erzeugen Sie packende Vintage-Leadsounds mit einem italienischen Combo aus den 60er Jahren oder generieren Sie ein packendes Pad mit einer Hammond-Orgel aus den Vierzigerjahren. Die große Samplevielfalt der UVI-Instrumente kann als Ausgangs- oder Zielpunkt genutzt werden. Die Retro Organ Suite Version 1.5 stellt die neueste Generation unseres Rotary-Effekts vor, mit einem perfekt auf die Eigenschaften einer Vintage-Einheit zugeschnitten DSP.
UVI Retro Organ Suite | GUIS
Wenn Sie Falcon oder die UVI-Workstation verwenden, können Sie hiermit Ihre Orgelsounds erweitern. Nutzen Sie so viele Instrumente und Pedale wie Sie möchten und passen Sie den Tonumfang jedes Instruments individuell an. Sie können beispielweise das obere Keyboard mit einem Super VX Solo belegen, das untere mit einem Hammer B und dann mit dem Pedal eine Überführung in ein GT2500 vornehmen. Die Einrichtung ist einfach und intuitiv. Alle Steuerungen unterstützen MIDI-Learn.
Die Retro Organ Suite transportiert detailliert die Seele dieser Instrumente und bietet eine Plattform, um sie in das 21ste Jahrhundert zu überführen.

Instrumente

>Retro Organ suite | Hammer B/div>

HAMMER B

TDer König

Hammer B basiert auf der wohl berühmtesten Tonradorgel Hammond B3 und dem rotierenden Lautsprecherchassis Leslie Rotary-Speaker von 1950. Das Instrument ist einfach und intuitiv nutzbar und besitzt zwei Layer, die ein schnelles und langsames Leslie umfassen. Es ist eine Konservierung des Originals inklusive der Pedal-Sounds und transportiert einen warmen Klang und viel Geschichte.
Retro Organ Suite | Hammer B
Retro Organ suite | EX III

EX III

Der Flexible

Dieses Instrument basiert auf einem KORG CX-3 von 1979 und bietet die Steuerungen und den Klang von Zugriegeln. EX III beinhaltet Neuerungen für die UVI-Engine, inklusive der neuen, hochwertigen rotierenden Lautsprecheremulation und dem Wavetable-Oszillator. Tonnenweise spielebereite Presets, extrem schnelle Ladezeiten und tiefgreifende Editiermöglichkeiten ergeben ein flexibel nutzbares und Instrument.
Retro Organ suite | EX III
Retro Organ suite | Super VX

Super VX

Der Klassiker

Super VX wurde mit Hilfe eines kristallklaren Vox Continental von 1960 erstellt, einer elektronischen Orgel auf Transistorbasis (Combo-Orgel) und bietet eine Auswahl musikalischer und interessanter Zugriegel-Kombinationen. Da es ein weit verbreitetes Modell war, werden Sie viele Sounds wiedererkennen. Genießen Sie nostalgische Momente oder transferieren Sie die luftigen Töne mit den umfassenden Bearbeitungsfunktionen und Effekten in die Zukunft.
Retro Organ suite | Super VX
Retro Organ suite | Retrocorda

Retrocorda

Der Nostalgiker

Retrocorda basiert auf der kleinsten elektrischen Orgel, der Philips Philicorda von 1960. Das von uns verwendete Modell ist röhrenbasiert und erzeugt einen recht warmen und weichen Klang, der uns überzeugt hat. Die Klarheit der Aufnahmen sticht sofort ins Auge, genauso wie ihr Vintage-Charakter.
Retro Organ suite | Retrocorda
Retro Organ suite | GT2500

GT2500

Das Monster

Unser GT2500 wurde mit einem Eminent Grand Theater 2500 erstellt und bietet riesige klangliche Möglichkeiten, klassische Streicher (es ist ein Vorgänger der Sonlia String-Maschine) bis hin zu fetten Orgelsounds, Perkussions und mehr. GT2500 beinhaltet diese Sounds als erste Softwareumsetzung. Zusätzliche Aufnahmen wurden mit Onboard-Effekten wie dem spacigen „Orbital“ angefertigt.
Retro Organ suite | GT2500
Retro Organ suite | Combo K

Combo K

Der Gewöhnliche

Combo K ist eine Combo-Orgel und umfasst 5 Orgelmodelle (Farfisa Compact Duo, Combo Compact, Elka Classic, Phillips AG7500 und Hammond M100), die zu ihrer Zeit als günstige Instrumente angeboten wurden. Unserer Meinung nach beherbergen diese viele coole und einzigartige Sounds, die Sie jetzt auch in Combo K finden. Eine vielfältige und unwiderstehliche Auswahl an Sounds ist integriert, die Sie umfassend bearbeiten können.
Retro Organ suite | Combo K
Retro Organ suite | Yammy C10

Yammy C10

Der blaue Herausforderer

Der Yammy C10 basiert auf einer komplett restaurierten, werksblauen Yamaha YC10 Combo-Orgel aus den 70er-Jahren. Er liefert den authentischen, charakteristischen Sound dieses legendären Bühnen-Keyboards und bietet nahezu jede mögliche Hardware-Konfiguration des Originals. Der Yammy C10 ist ein ausdrucksstarkes und organisch klingendes Instrument, es wurde umfassend gesampelt und steckt voller subtiler Unvollkommenheiten beim Durchlaufen des Rotary-Effekts.
Retro Organ suite | Yammy C10

SPEZIFIKATION

WAS IST ENTHALTEN
Umfang: 4,7 GB (FLAC verlustfreie Komprimierung, entspricht 7,4 GB im WAV-Format)
Inhalt: 7 Instrumente, 306 Presets, 23613 Samples
Sampleauflösung: 44,1 kHz, aufgenommen mit 96 kHz
Lizenz: 3 Aktivierungen pro Lizenz, Kombinationen aus Computern und iLok-Donglen sind erlaubt
SYSTEMANFORDERUNG
  • Funktioniert in UVI Workstation ab Version 2.6.15 (oder neuer), und in Falcon ab Version 1.4.0 (oder neuer)
  • iLok-Benutzerkonto (kostenlos, Dongle wird nicht benötig)
  • Internetverbindung zur Aktivierung der Lizenz
  • Unterstützte Betriebssysteme:
    - Von Mac OS 10.8 bis macOS 10.14 Mojave (64-Bit)
    - Von Windows 8 bis Windows 10 (64-Bit)
  • 5GB freier Festplattenplatz
  • Festplatte: 7200 RPM empfohlen oder Solid State Drive (SSD)
  • 4GB RAM (8 GB+ dringend empfohlen für große UVI-Soundware)
KOMPATIBILITÄT
Unterstütze Audioformate: Audio Units, AAX, VST, Stand-alone
Getestet und zertifiziert mit: Digital Performer 8+, Pro Tools 11+, Logic 9+, Cubase 7+, Nuendo 6+, Ableton Live 8+, Studio One 2+, Garage Band 6, Maschine 1 & 2, Tracktion 4+, Vienna Ensemble Pro 5+, Reaper 4+, Sonar X3, Main Stage 3, MuLab 5.5+, FL Studio, Bitwig 1+, Reason 9.5+

Anhören

Farfisa, Combo Compact, Compact Duo, Hammond, M100, B3, Philipps, Philicorda, Korg, CX3, Vox, Continental, Eminent, 2500 Grand Theatre, Yamaha und YC10 sind Marken der jeweiligen Eigentümer. UVI ist mit keinem der hier aufgeführten Unternehmen verbunden oder wird von diesem finanziell unterstützt.
Back To Top

Vintage Vault 2 Preise

Voller Preis
$599
Upgrade von Vintage Vault
$299
Upgrade von Einzelprodukt(en)
$499
Preise und Geschäftsbedingungen

Besitzer von Vintage Vault erhalten Upgrade-Preise (siehe Tabelle für Details)

Besitzer von Einzelprodukten, die in Vintage Vault 2 enthalten sind und mindestens 149 $ oder mehr kosten (UVP) sind für Upgrade-Preise berechtigt (siehe Tabelle für Details)

Upgrade-Preise gibt es für jeden, der die einzelne Produkte gekauft hat, das gilt auch, wenn diese als Angebot erworben wurden.

Für NFR-Lizenzen gibt es keine Upgrades

Der Wiederverkauf einzelner Produkte, die in einem Bundel enthalten sind oder zum Upgrade eines Bundels verwendet wurden, ist nicht zulässig