Überblick

UVI Vintage Legends | GUIS
Vintage Legends enthält mehr als 35000 Samples von klassischen Synthesizern, die in die UVI-Engine integriert wurden – das Ergebnis sind überzeugende Unisono-Sounds, mit reichlich Polyphonie, analog modellierte Filter, Verzerrer, Hall-Effekte, Modulationen und vieles mehr.
Vintage Legends ist mit 1000 professionell erstellten Presets des UVI Sound-Design-Teams ausgestattet und gibt Ihnen Zugriff auf eine riesige Soundbibliothek mit einzigartigen Sounds und Texturen.
Vintage Legends ist eine umfassende und flexibel nutzbare Klangbibliothek für moderne Prog- und Pop-Musik-, Dance-, Elektro-, Hip-Hop- und Experimental-Produzenten, aber auch für viele andere Künstler, die eine Inspirationsquelle suchen.

Instrumente

CS-M

UVI CS-M | Machine
Zwischen 1979 und 1984 hat Yamaha einige analoge Synthesizer hergestellt, die weltweit einzigartig waren und über einen eigenständigen Klang verfügten – der bekannteste ist der von vielen geschätzte CS-80. Wir bevorzugen den Klang der weniger bekannten Instrumente und haben uns auf die Modelle: CS-70M, CS-40M, CS-20M und CS-01 spezialisiert.
UVI CS-M verfügt über eine Dual-Layer-Architektur und eine Instant-Preset/Layer- Umschaltung, die die Umsetzung eines außerordentlich authentischen Instruments mit einem breiten Soundspektrum erlaubt. Die Layer beinhalten alle verfügbaren Basis- Wellenformen und Noise (Rauschen) sowie professionelle Presets, die alle mit dem originalen Instrument erstellt wurden. Wir haben lange Aufnahmen verwendet, um einen authentischen Klang zu erhalten und um die natürliche Beschaffenheit dieser Geräte zu bewahren und all das in unseren CS-M überführt. Wir haben alles gesampelt, bis hin zu den einzigarten Unisono- und Ensemble-Sounds.
Genießen Sie die fantastische Vintage-Ästhetik dieser Synthesizer oder überführen Sie diese mit der UVI-Engine in neue Territorien. CS-M ist mit einer Fülle an Funktionen ausgestattet, mit denen Sie Ihre Sounds noch besser anpassen können, dazu zählen: Doppel-Arpeggios, Step-Sequenzer, LFOs und exakt modellierte FX – Sie haben hiermit mehr Möglichkeiten, als mit der alten Hardware.
Der UVI CS-M ist eine Ode an den inspirierenden Sound dieser Geräte und bietet fette Basslines, lebendige Arpeggios bis hin zu analogen Lead-Sounds.
Beinhaltet alle Grundwellenformen des CS-01, eine erweiterte Preset-Bibliothek mit über 200 Patches und eine deutlich verbesserte Leistung mit schnelleren Ladezeiten.
UVI CS-M | Available as a standalone instrument
  • CS-M - Arp GUI
  • CS-M - Edit GUI
  • CS-M - MOD GUI

SYNTHOX

UVI Synthox | Machine
Der Synthex des italienischen Herstellers Elka gilt als einer der besten analogen Synthesizer, der je gebaut wurde. Bekannt wurde das Gerät durch Jean Michel Jarre, der einen charakteristischen Lazer Harp Sound für seine EP 'Rendez vous' verwendet hat. Aufgrund seines Oszillator-Designs und seiner besonderen Filter hat der Synthex einen durchsetzungsfähigen, fetten und rauen Klang. Das Gerät ist mittlerweile sehr selten geworden und das Auffinden eines funktionsfähigen Geräts kann zu einem sehr mühseligen und teuren Prozess werden. Der UVI Synthox hingegen bietet Ihnen das Beste, was dieses Instrument zu bieten hat, in Form eines einfach zu bedienenden und außergewöhnlich klingenden Softwaresynthesizers.
Der UVI Synthox verfügt über eine Dual-Layer-Architektur mit einer schnellen Preset/Layer-Umschaltung und ist ein außerordentlich leistungsfähiges Instrument. Die Layer enthalten alle verfügbaren Basiswellenformen und das Rauschen der Hardware sowie professionell programmierte Presets. Wir haben große Anstrengungen unternommen, um den authentischen Klang und die natürlichen Texturen dieser Geräte zu rekonstruieren und diese in unsere Instrumente übernommen. Wir haben alles gesampelt – auch die reinen Wellenformen mit unterschiedlichen Chorus-Einstellungen.
Durch die UVI-Engine wird dieser Klassiker noch besser – der Synthox kommt ausgestattet mit einer Fülle an Funktionen daher, mit denen Sie Ihre Sounds verfeinern und bearbeiten können. Es gibt Doppel-Arpeggios, einen Step-Sequenzer, LFOs und präzise modellierte Effekte. Sie können hiermit in Bereiche vorstoßen, die mit der ursprünglichen Hardware nicht erreichbar gewesen wären. Der UVI Synthox bietet einen charaktervollen und packenden Klang und liefert ein großes Klangspektrum.
Synthox bietet fette und fesselnde Texturen, funky analoge Sounds, digitale Glockenklänge und vieles mehr. Es ist ein fantastisches Instrument für alle, die den klassischen Achtzigerjahre-Elka-Sound suchen.
Synthox ist ab sofort mit einer umfangreichen Sample- und Patchsammlung des seltenen Elka EK-44 FM-Synthesizers ausgestattet und bietet deutlich kürzere Ladezeiten.
UVI Synthox | Available as a standalone instrument
  • Synthox - ARP GUI
  • Synthox - Edit GUI
  • Synthox - MOD GUI

KROMA

UVI Kroma | Machine
Der Rhodes Chroma ist einzigartig und durch sein dynamisches Aussehen und seinen lebendigen Sound einfach zu identifizieren. Der Chroma war einer der ersten Mikroprozessor-basierten Analog-Synthesizer. Er war das letzte Keyboard, das von ARP entwickelt wurde, kurz bevor Rhodes den Vertrieb ab dem Beginn der achtziger Jahre übernahm. ARP zählt zu den Synthesizer-Pionieren der 70er Jahre. Der Klang des Chroma ist sehr, sehr gut – er klingt satt und direkt.
Der UVI Kroma ist mit dutzenden Presets ausgestattet, die mit einem komplett überholten Gerät erzeugt wurden. Diese umfassen: Arpeggios, Bässe, Glocken, Blechbläser, FX, Leads, Pads, Streicher, Sweeps. Sogar die reinen Grundwellenformen des Geräts wurden gesampelt, um neue Patches erstellen zu können. Sie erhalten die vollständige Kontrolle über diesen echten Klassiker, der mit einem Arpeggiator, Step-Sequenzer, LFO und exakt nachempfundenen Effekten ausgestattet ist.
Der UVI Kroma enthält ein umfangreiches Klangspektrum. Dieses reicht von eleganten und bläserähnlichen Sounds bis hin zu analogen Atmosphärensounds und bietet Ihnen ein großes Arsenal an bereits vergessenen, klassischen Klängen in Gestalt eines exklusiven UVI-Engine Soundformungswerkzeugs.
  • Kroma - Edit GUI
  • Kroma - MOD GUI

FMX1

UVI FMX1 | Machine
Bereits im Jahr 1985 veröffentlichte der der japanische Designer Yamaha, seinen größten und bösesten FM-Synthesizer. Und sie hatten Erfolg damit. Der DX1 wurde in einer extrem limitierten Auflage von nur 100 Stück gebaut und war mit den besten Komponenten bestückt. Der Klang dieser Geräte war einzigartig und eher organisch als digital.
Unsere UVI Sound-Designer haben viel Zeit aufgewendet, um die klanglichen Bereiche dieser Maschine zu erforschen und haben diese in kreative Sound-Presets gepackt. Darüber hinaus wurden auch die Grundwellenformen sorgfältig aufgenommen, mit denen Sie Ihre eigenen Patches von Grund auf neu erstellen können.
Zusätzlich zu der riesigen Sample-Ausstattung beinhaltet der UVI FMX1 Arpeggios, einen Step-Sequenzer, LFOs und exakt nachempfundene Effekte, damit Sie Ihre Sounds für Ihren Mix perfekt anpassen können. Wir haben sogar ein echtes FM-Synthesemodul integriert, damit Sie Ihre Presets „FMisieren“ können. Alle diese Zutaten haben wir inklusive einer Fülle an Funktionen mit den UVI-Engine kombiniert.
Reine FM-Sounds, umwerfende Bässe und fesselnde Atmosphären erwarten Sie - FMX1 gibt Ihnen einen der wichtigsten Synthesizer aus den Achtzigern an die Hand.
  • FMX1 - Edit GUI
  • FMX1 - MOD GUI

U1250

UVI U1250 | Machine
Das K250 war das erste Keyboard, das Oszillatoren mit gesampleten Wellenformen besaß, und ist eine Gemeinschaftsproduktion der Musikerlegende Stevie Wonder, dem Gründer von ARP Alan Pearlman, und dem weltbekannten Synthesizerkonstrukteur Bob Moog. Der K250 war weltweit der erste ROMpler, der über eine beeindruckende 24-stimmige Polyphonie verfügte und in der Lage war, brillante akustische Klänge ohne den Einsatz von Festplatten oder Disketten zu erzeugen. Der K250 verfügte über 88 gewichtete Tasten und war für den live Einsatz bestimmt. Auf ihn folgte der K1000 als 76 Tasten-Version mit zusätzlichen Sounds. Dieser war aufgrund der wenigen Bedienelemente aber schwerer zu programmieren.
Bei der Erstellung des U1250 wollten wir den K250 und den K1000 miteinander vereinen und haben eine umfassende Menge an Sounds programmiert. Zum Lieferumfang gehören akustische und elektrische Pianos, Bells, Mallets, Drums, Percussions, Gitarren, Bässe, Pads, Wind, Blechbläser und andere Orchester-Instrumente, vielen von ihnen sind an die Achtziger-Jahre angelehnt. Diese Sounds wurden mit großem Aufwand als Multisamples aufgenommen und bilden die riesige Soundbibliothek des U 1250.
Diese klassischen Sounds aus den späten 80er und frühen 90er Jahren erwachen durch die UVI-Engine zu neuem Leben. Wir haben eine Reihe an Bedienelementen ergänzt, die eine einfache Anpassung erlauben und bei der ursprünglichen Hardware nicht verfügbar waren. Alle diese Funktionen zusammengefasst bieten Ihnen ein unvergleichliches Spielerlebnis.
  • U1250 - Edit GUI

ENERGY

UVI Energy | Machine
Energy basiert auf dem Synergy von Digital Keyboards und ist ein einzigartiger und sehr seltener, additiver Synthesizer aus den frühen Achtzigern. Der DK Synergy erschien 1982 und basierte auf einer, für die damalige Zeit, sehr komplexen, additiven Synthese, die aus dem knapp 30.000$ teuren Crumar GDS (General Development System) abgleitet wurde und im originalen TRON-Soundtrack von Wendy Carlos zu hören ist. Viele der Synergy-Presets stammen von Carlos, der den Synthesizer auch heute noch einsetzt.
Energy bietet eine große Auswahl authentischer Samples des DK Synergy und offenbart dessen gesamte klangliche Bandbreite durch eine leistungsfähige Sound-Engine. Energy beinhaltet FM-Lead- und Keyboard-Sounds, fesselnde Pads, Bässe und Arpeggios. Seine ausgesprochen komplexe Klangqualität ist einzigartig biete gleichzeitig traditionelle und futuristische Sounds.
UVI Energy | Available as a standalone instrument
  • ENERGY - Edit GUI
  • ENERGY - MOD GUI

Außerdem verfügbar im Vintage Vault Bundle

UVI Vintage Vault 2
Eine umfassende Sammlung mit 50 Instrumenten, 111 Drum-Machines und über 7.000 handgefertigten Presets, stattet Sie mit den wichtigsten Synth- und Drum-Machine-Sounds der letzten 50 Jahre aus. Entdecken Sie die authentischen Sounds von vintage Hardware-Instrumenten mit einer einfach nutzbaren Software.
Sie haben hiermit die Synthesegeschichte immer zur Hand!

SPEZIFIKATION

WAS IST ENTHALTEN
Umfang: 10.68 GB (FLAC verlustfreie Komprimierung, entspricht 23.68 GB im WAV-Format)
Inhalt: 6 Instrumente, 1017 Presets, 34011 Samples
Sampleauflösung: 44,1 kHz, aufgenommen mit 96 kHz.
Lizenz: 3 Aktivierungen pro Lizenz in jeglicher Kombination aus Computerfestplatte oder iLok-Dongle
SYSTEMANFORDERUNG
  • Funktioniert in UVI Workstation ab Version 2.6.11 (oder neuer), und in Falcon ab Version 1.3.0 (oder neuer)
  • iLok-Benutzerkonto (kostenlos, Dongle wird nicht benötig)
  • Internetverbindung zur Aktivierung der Lizenz
  • Unterstützte Betriebssysteme:
    - Von Mac OS X 10.8 bis macOS 10.13 High Sierra (64-Bit)
    - Von Windows 8 bis Windows 10 (64-Bit)
  • 11GB freier Festplattenplatz
  • Festplatte: 7200 RPM empfohlen oder Solid State Drive (SSD)
  • 4GB RAM (8 GB+ dringend empfohlen für große UVI-Soundware)
KOMPATIBILITÄT
Unterstütze Audioformate: Audio Units, AAX, VST, Stand-alone
Getestet und zertifiziert mit: Digital Performer 8+, Pro Tools 11+, Logic 9+, Cubase 7+, Nuendo 6+, Ableton Live 8+, Studio One 2+, Garage Band 6, Maschine 1 & 2, Tracktion 4+, Vienna Ensemble 5, Reaper 4+, Sonar X3, Main Stage 3, MuLab 5.5+, FL Studio, Bitwig 1+, Reason 9.5+

Anhören

Yamaha, Elka, ARP, Rhodes, Kurzweil, D.K, CS-70M, CS-40M, CS-20M, CS-01, DX1, Synthex, EK-44, Chroma, K250, K1000 und Synergy sind Marken der jeweiligen Eigentümer. UVI ist mit keinem der hier aufgeführten Unternehmen verbunden oder wird von diesem finanziell unterstützt.
Back To Top

Vintage Vault 2 Preise

Voller Preis
$599
Upgrade von Vintage Vault
$299
Upgrade von Einzelprodukt(en)
$499
Preise und Geschäftsbedingungen

Besitzer von Vintage Vault erhalten Upgrade-Preise (siehe Tabelle für Details)

Besitzer von Einzelprodukten, die in Vintage Vault 2 enthalten sind und mindestens 149 $ oder mehr kosten (UVP) sind für Upgrade-Preise berechtigt (siehe Tabelle für Details)

Upgrade-Preise gibt es für jeden, der die einzelne Produkte gekauft hat, das gilt auch, wenn diese als Angebot erworben wurden.

Für NFR-Lizenzen gibt es keine Upgrades

Der Wiederverkauf einzelner Produkte, die in einem Bundel enthalten sind oder zum Upgrade eines Bundels verwendet wurden, ist nicht zulässig